hass

Zurück

Das mußte einfach alles mal gesagt werden. Alle Aggressionen gegen meine eigene Generation sind in diesem Text versammelt. Obwohl es viel einfacher gewesen wäre, den Refrain einfach per copy + paste hinter jede Strophe zu hängen, hab ich ihn jedesmal neu von Hand eingetippt. Das tat gut.
Spezieller Dank geht an "Nathalie und Dirk" die irgendwann mal in einem Ausbruch spontanter Genialität das Wort "Sinnabsolutismus" kreirte, das ich seitdem immer wieder in Liedtexten verwende.

Nochwas: Ich dachte eigentlich, daß sich ziemlich viele Leute von dem Text hier angegriffen fühlen würden, oder mir vorwerfen, ich sehe das alles zu pessimistisch oder was in der Art.
Interessanterweise gefällt das Lied den meisten, die es bisher zu Gesicht bekommen haben, die nicken dann und sagen: wow, echt gut, auch wenn sie eindeutig zu denen gehören, die im Refrain als "Hedonistenpack" beschimpft werden. Auf die Idee sich angesprochen zu fühlen, kommen sie natürlich nicht.


Deswegen hier ein kleiner Hinweis an alle, die diesen Text lesen:

Rein statistisch ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich hoch, daß die Vorwürfe da unten gerade auf dich ganz besonders zutreffen!!!!


      Ein postindustrieller Moralist

      Ist schon traurig, was ich hier und heute in der Jugend sehe,
      Wenn ich Menschen meines Alters nur verachte statt verstehe:
      Eure Lieder, eure Partys, euer Sex und eure Tänze,
      Das sind leere Rituale, deshalb zieh ich meine Grenze.
      Ich liebe es, zu tanzen, und ich liebe es, zu lieben,
      Doch ich will mehr als nur die flüchtige Befriedigung von Trieben.
      Das Leben kann nicht nur aus Rausch und Sinneslust bestehen,
      Und ihr könnt nicht euer Leben lang nur euren Vorteil sehen,
      Bezieht mal Position und überprüft eure Gesinnung:
      Vielleicht gibt es da noch mehr: einen Zweck, eine Bestimmung.
      Unpolitisch, unbeschwert, unfehlbar, unerreicht -
      Verzeiht mir, wenn ich offen bin: Ihr macht es euch zu leicht.

        DASS ZEITALTER DER LIEBE? HALT DIE FRESSE DU SACK!
        DIE JUGEND VON HEUTE: HEDONISTENPACK!
        VERANTWORTUNG VISIONEN - WISST IHR NICHT MEHR WAS DAS IST?
        HIER SPRICHT EIN POSTINDUSTRIELLER MORALIST!


      Schon bizarr, wie weit ich hier mit meinen Anfeindungen gehe,
      Wo ich selber mich bis heute als ein Teil der Jugend sehe,
      Doch das ist es ja gerade, was die Wut in mir beschwört:
      Die Verlogenheit der Masse, der man selber angehört.
      Ich will hier keine Predigt wie die alten Leute führen,
      Diese Zeigefingerwichser, die die Jugend denunzieren,
      Eine Jugend, die sie selbst direkt und indirekt erzogen,
      Zu Armeen von Narzisten mit gezückten Ellenbogen,
      Diese Menschen, so verbittert, rechte Linke, linke Rechte,
      Sind wie ihr ein Teil des Kreislaufs, den ich hier durchbrechen möchte:
      Sie warn mal, was ihr jetzt seid, und sind nicht aufgewacht,
      Und ihr werdet mal wie sie, wenn ihr so weitermacht.

        DAS ZEITALTER DER LIEBE? - HALT DIE FRESSE DU SACK!
        DIE JUGEND VON HEUTE: HEDONISTENPACK!
        VERANTWORTUNG, VISIONEN, WISST IHR NICHT MEHR WAS DAS IST?
        HIER SPRICHT EIN POSTINDUSTRIELLER MORALIST!


      Schon verwunderlich, daß ausgerechnet ich so etwas sage,
      Wo ich selbst den allergrößten Hass auf Normen in mir trage:
      Ich verachte die Zensoren und so manche Moralisten,
      Die Verteidiger des Abendlands und Sinnabsolutisten.
      Wer versucht, der Menschen Denken, Reden, Handeln zu beschneiden,
      Und nach seinem Denken lenkt und regelt, den kann ich nicht leiden,
      Dennoch werte und bewerte ich und halte das für wichtig,
      Ich trenne Wert und Norm, denn ich glaube das ist richtig.
      Mein Gewissen, daß mich zwingt, mich gegen Normen aufzulehnen,
      Zwingt mich gleichzeitig, mich um so mehr nach Werten zu sehnen -
      Liebe, Ehrlichkeit und Mitgefühl - ich glaube, sowas muß sein.
      Die Norm entsteht aus Zwang, der Wert durch das Bewustsein.

        DAS ZEITALTER DER LIEBE? - HALT DIE FRESSE, DU SACK!
        DIE JUGEND VON HEUTE: HEDONISTENPACK!
        VERANTWORTUNG, VISIONEN - WISST IHR NICHT MEHR, WAS DAS IST?
        HIER SPRICHT EIN POSTINDUSTRIELLER MORALIST!


      Fast schon zynisch, daß ich hier so etwas von mir gebe,
      Wo ich selber nicht nach all meinen Prinzipien lebe:
      Wenn ich fett im Kino sitze, wenn McDonalds-Essen schmeckt,
      Denk ich nicht darüber nach, wer jetzt für meinen Spaß verreckt.
      Ich bin ein Teil dieser Gesellschaft, und ein Opfer wie wir alle,
      Das sich selbst zum Opfer macht und sich wohlfühlt in der Falle.
      Die Bequemlichkeit, als erstes über andere zu richten,
      Macht es einfach hier zu reden von Verantwortung und Pflichten.
      Ich weiß ich hab noch viel zu tun und vieles zu erkennen,
      Und als erstes muß ich dazu wohl das Kind beim Namen nennen:
      Wir alle sind betäubt durch verlogenes Lachen,
      Doch vielleicht sind wir im Stande, gemeinsam aufzuwachen!

        DAS ZEITALTER DER LIEBE? - HALT DIE FRESSE, DU SACK!
        DIE JUGEND VON HEUTE: HEDONISTENPACK!
        VERANTWORTUNG, VISIONEN - WISST IHR NICHT MEHR, WAS DAS IST?
        HIER SPRICHT EIN POSTINDUSTRIELLER MORALIST!


 



Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!